Kreativ-Workshop
Agrarsysteme der Zukunft

14. bis 16.09.2015, Kongresshotel Potsdam am Templiner See
Anmeldefrist abgelaufen

In einem ersten Schritt bietet der offene "Wettbewerb der Visionen" die Möglichkeit, sich in den Zukunftsprozess einzubringen. Die aussagekräftigsten Visionen werden von der Expertenjury ausgewählt. Im September 2015 werden diese dann im Rahmen eines Kreativ-Workshops diskutiert und weiterentwickelt. Im Anschluss wird es auf dieser Internetseite die Möglichkeit einer weiteren Online-Diskussion der Ergebnisse des Workshops geben. 

Ziel des Zukunftsprozesses ist die Identifikation von Forschungsbedarfen, die schließlich zu einer bestmöglichen Gestaltung der "Agrarsysteme der Zukunft" führen.

Einreichungsfrist: abgelaufen

Kreativ-Workshop <br>Agrarsysteme der Zukunft

Teilnahmebedingungen

Teilnehmer

Eingeladen sind Vertreter aller relevanten Fachdisziplinen aus Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Politik und Verbänden, die visionäre Ideen und Zukunftsbilder für zukünftige Agrarsysteme entwickeln möchten. Die Teilnahme steht dabei interessierten Laien ebenso offen, wie Studierenden, Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforschern oder etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der verschiedenen Disziplinen.

Eine Beteiligung am Wettbewerb ist gewünscht, aber keine Voraussetzung für eine Teilnahme.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Die An- und Abreise sowie eventuell notwendige Hotelübernachtungen müssen selbst organisiert und getragen werden. 

Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich, da die Teilnahmeplätze begrenzt sind. Eine Zusage zur Teilnahme am Workshop erfolgt Mitte August, nach Auswahl der Visionen und Einladung der jeweiligen Repräsentanten.